FANDOM


ELEX
Logo

Entwickler

Piranha Bytes

Publisher

THQ Nordic GmbH

Plattformen

PC (Windows)
Konsole (Playstaytion 4, Xbox One)

Relase

17. Oktober 2017

Sprachen (synchronisiert)

Deutsch, Englisch, Polnisch

Sprachen (übersetzt)

Italienisch, Spanisch, Französisch, Russisch

Mitwirkende

siehe Link

ELEX ist ein Science-Fantasy-Rollenspiel, das von Piranha Bytes entwickelt wurde. ELEX wurde am 01. Juli 2015 angekündigt und erschien am 17. Oktober 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

EntwicklungBearbeiten

Die Entwicklung von ELEX durch das deutsche Entwicklerstudio Piranha Bytes wurde am 01. Juli 2015 bekannt gegeben. Es wurde für den PC sowie die Konsolen Playstation 4 und Xbox One angekündigt. Das Erscheinungsjahr von ELEX wurde bei dieser Bekanntgabe auf 2017 geschätzt.[1]

Am 02. November 2015 wurde ein Fanart-Wettbewerb ausgerufen, dessen Einsendeschluss der 30. November 2015 war. Das Werk des Gewinners soll als Poster in der Spielwelt von ELEX auftauchen.[1]

Im Januar 2016 schrieb das Entwicklerstudio Piranha Bytes eine offene Stelle als Animator oder Animatorin für hauptsächlich menschliche Animationen aus.[1]

Am 17. Oktober 2017 erschien das Spiel offiziell auf allen angekündigten Plattformen.[2]

Handlung Bearbeiten

ELEX spielt in der post-apokalyptischen und erdähnlichen Welt Magalan, die etwa 160 Jahre nach einem Meteoriteneinschlag immer noch verwüstet ist. Mit dem Meteoriten landete das außerirdische Element Elex in der Welt, welche den menschlichen Körper beim Konsum verändert und teilweise als Zahlungsmittel genutzt wird. Verschiedene Fraktionen der freien Menschen führen seitdem untereinander Krieg und spinnen Intrigen.

"Der Planet Magalan. Unsere Heimat. Vor 160 Jahren wurde sie durch einen Meteoriteneinschlag fast vollständig zerstört. Doch es gab Überlebende, die sich aus den Ruinen der alten Welt wieder neu erhoben. Die Schwachen flohen in die Wildnis, wurden großenteils dezimiert oder versteckten sich hinter dem Schutz der neu formierten Gemeinschaften. Die Starken kämpften um die knappen Rohstoffe und Waffen, die die alte Welt ihnen hinterlassen hatte. Doch der Meteor brachte nicht zur Zerstörung. Auch ein neues, bisher völlig unbekanntes Element kam auf unsere Welt: Elex. Es verlieh den Menschen unglaubliche Macht und die Fähigkeit übermächtige Technik zu entwickeln und viele Arten von Magie zu wirken. Doch das hatte seinen Preis. Elex in seiner reinen Form führte zu Degeneration der vegetativen System des Körpers. Diejenigen, deren Geist stark genug war, konnten diesen Verfall überwinden, und wurden zu emotionslosen und synthetischen Abarten der Gattung Mensch. Sie nennen sich selbst die Albs. Es dauerte nur wenige Jahre, bis die Albs stark genug waren, um den Rest der freien Menschen zu jagen und ihre Existenz zu bedrohen. Seither führen wir einen erbitterten Krieg gegen ihre Ausbeutung und Tyrannei. Einer der Albs - ein aufstrebender und siegreicher Feldherr - ist der effektivste unter ihnen. Wir nennen ihn "Die Bestie von Xacor".[3]

Zu Beginn des Spiels wird der Fluggleiter des Protagonisten Jax - Die Bestie von Xacor - abgeschossen. Dieser überlebt den Absturz und wird anschließend von einem Elexetor der Albs namens Kallax exekutiert. Doch auch das überlebt der Protagonist und muss nun auf Elexentzug und unter Rückkehr seiner Emotionen zu neuer Stärke gelangen, um sich an Kallax zu rächen.

Dabei erfährt er mehr und mehr von der Geschichte Magalans und der neuen Bedrohung aus dem Norden.

Spielweise Bearbeiten

Fraktionen Bearbeiten

  • Berserker: Eine naturverbundene Kämpfer-Fraktion, die auch über magische Fähigkeiten verfügt. Die Berserker wollen die Natur von Magalan wiederherstellen und verwandeln Elex in Mana.
  • Kleriker: Eine Fraktion, die für technologischen Fortschritt steht und mit Elex Maschinen antreibt. Sie glauben an den Gott Calaan.
  • Outlaws: Eine gesetzlose Gruppe, die keine Technologie besitzt und Freiheit als höchstes Gut ansieht. Sie sind bekannt für ihre schweren Waffen und Bomben.
  • Separatisten (nicht spielbar): Viele Albs wurden unter der neuen Herrschaft ausgestoßen und formieren sich nun als Separatistengruppe, die teilweise gemäßigt agiert.
  • Albs (nicht spielbar): Eine Gruppe aus emotionslosen Menschen, die süchtig nach Elex sind und über ihre Konverter alles Leben in Elex umwandeln, um noch stärker zu werden.

Attribute des Protagonisten und Regeln Bearbeiten

  • Stärke: Bestimmt den Schaden im Nahkampf.
  • Konstitution: Beeinflusst die Lebenskraft und Ausdauer, sowie die Schlagkraft einiger Waffen, aber auch die Tragkraft bestimmter Rüstungen.
  • Geschicklichkeit: Bestimmt den Schaden im Fernkampf, aber auch die Geschicklichkeit zum Schlösser knacken oder im Umgang mit bestimmten Waffen.
  • Intelligenz: Beeinflusst die Energie und damit die Möglichkeit viele und starke Zaubersprüche anzuwenden.
  • Gerissenheit: Bestimmt das Sozialverhalten und beeinflusst viele Persönlichkeitsfähigkeiten.

Fähigkeiten des Protagonisten und Regeln Bearbeiten

---

Gefährten Bearbeiten

Jax ist immer mit maximal einer Person seiner insgesamt sieben Gefährten unterwegs. Treffpunkt ist dabei zu Beginn das kleine Lager in Edan, welches auf dem Weg zu Goliet liegt. Später wird es das Lager der Mitte sein - eine kleine Gruppierung, die die strengen Regeln der einzelnen Fraktionen nicht akzeptieren möchte und die die eigentlich Gefahr bei den Albs sieht.

BilderBearbeiten

WallpaperBearbeiten

WerbebilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Informationen auf der offiziellen Seite der Piranha Bytes. Abgerufen am 18. Mai 2016.
  2. Offizielle Webseite, Neuigkeiten (01.06.2017). Abgerufen am 22. Oktober 2017
  3. Text zum Intro-Video des Spiels (21.04.2017). Abgerufen am 22. Oktober 2017.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.