FANDOM


Das Lager der Mitte befindet sich südöstlich der Kuppelstadt und ist relativ leicht zu erreichen. Von seiner Existenz erfährt Jax von Ray oder Zardom. Sollte Jax das Lager bis dahin noch nicht gefunden haben, erhält er von einem der zwei die Quest „Die Macht der Mitte“.

Im Lager der Mitte leben die ehemaligen Angehörigen aller Fraktionen friedlich zusammen.  Die Gründe der Bewohner sich diesem Lager anzuschließen sind unterschiedlich: Einerseits dient es als Flüchtlingslager vor den Konvertern, andererseits sehen die Einwohner ihr neues Zuhause als den letzten Ort in Magalan an, an dem man frei und sicher leben kann. Worin sich alle Einwohner einig sind, ist, dass die Regeln der einzelnen Fraktionen zu streng sind und die eigentliche Gefahr von den Albs ausgeht.

In der Stadt befindet sich auch noch ein Teleporter und - nach Abschluss der Quest „Macht der Mitte“ - Jax‘ eigene Wohnung in der Burgruine. Diese dient im späteren Spielverlauf als Hauptquartier für Jax und seine Gefährten und ist auch der Ort, an dem nach Abschluss der Quest „Bergungsarbeiten“ der Gleiter der Hauptfigur repariert wird.

Annie: Bei ihr kann Jax jederzeit neue Upgrades für das Lager vornehmen lassen. So kann er sich beispielsweise eine Werkbank der Berserker oder einen Händler durch „Spenden“ erkaufen.

Loyd: Anführer des Lagers, der später abdankt, sobald Jax die Führung übernimmt. Er ist außerdem Persönlichkeitslehrer.

Harley: Techniker des Lagers, der später den Gleiter von Jax repariert. Er ist außerdem Handwerkslehrer.

Jonesy: Outlaw und Kämpfer des Lagers. Er ist außerdem Kampflehrer.

Eckhard: Eckhard ist für die Kampforganisation des Lagers verantwortlich. Er ist außerdem Überlebenslehrer.